AKTUELLE NEWS

eFROOG VERHANDELT MIT ZWEI DEUTSCHEN PRODUKTIONSSTANDORTEN

Pressemitteilung der UNIQUECO Deutschland Ltd. & Co. KG · Steinfurther Strasse 35 · 61231 Bad Nauheim
Phone: +49 6032 7849805 · Fax: +49 6032 7849804 · E-mail: info@uniqueco.de
Kontakte: Cornelia Zabert · Internal Communications & Media · E-mail: c.zabert@uniqueco.de

Bad Nauheim, 10.04.2013. Der eFROOG ist auf dem Weg zur Serienproduktion. Aktuell wird mit zwei deutschen Standorten verhandelt. Ausschlaggebend ist dabei der Mix aus qualifizierten Arbeitskräften, die zur Verfügung stehen müssen, verfügbaren Flächen und der logistischen Situation des Standortes. In die engere Wahl gekommen sind ein Automobilstandort in NRW und ein Industriestandort in Baden-Württemberg. An beiden Standorten stehen Konzepte für die schnelle Integration von bestehenden Mitarbeitern in die eFROOG Produktion zur Verfügung. Bis Ende Mai 2013 soll die Entscheidung abgeschlossen sein, und der eFROOG findet damit sein produktionstechnisches Zuhause.

An diesem neuen Standort werden Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Ersatzteil-Logistik zusammen unter einem Dach agieren, und den gesamten europäischen Markt versorgen. Die Planungszahlen sehen einen Mitarbeiterstamm von 80 MItarbeitern vor und ca. 10.000 qm Flächen werden durch die Produktion belegt werden. Auch werden an diesem Standort sogenannte SKD oder CKD Bausätze hergestellt werden, die dann zu weiteren Partnern im entfernten Ausland gesandt werden. Aus diesen Fahrzeug-Bausätzen (Kits) entstehen dann lokal in diesen Ländern weitere eFROOGs. Für den deutschen Markt wird im Moment mit einem Generalvertrieb verhandelt, der sich als Alternative zu einzelnen Händlerkontakten anbietet. Die Betreuung von Großkunden oder der Markt mit Spezialfahrzeugen wird vom neuen Standort aus direkt durch eFROOG geleistet.